Merkliste Icon 0

Heil-, Duft- und Gewürzpflanzen

 

Schwerpunktempfehlungen

Ziel/Problem Empfehlung Zeitpunkt
Verbesserung der Effektivität und Verträglichkeit von Bodenherbiziden 0,2 - 0,6 l/ha Herbosol® (in Abhängigkeit von der Bodengüte: schwerer Boden, hoher Humusgehalt 0,2 l/ha, leichter Boden, geringer Humusgehalt 0,6 l/ha) Zu den Bodenherbiziden
Effektivität, Verträglichkeit von Pflanzenschutzmaßnahmen 150 - 300 ml Aminosol® (pro 100 l Spritzwasser) Zu den Pflanzenschutzmaßnahmen
Effektivität, Verträglichkeit von Pflanzenschutzmaßnahmen 1 - 2 l/ha Aminosol® Zu den Nachauflauf-Herbiziden, bei extremen Wetterbedingungen
Anfangsentwicklung, Anwachsen, Wurzelbildung Aminosol® (Tauchen der Pflanzen in eine Lösung aus 1 % oder mit 5 - 10 l/ha Aminosol® angießen.) 5 - 10 l/ha Aminosol® (angießen) Vor Neupflanzung
Zum Überbrücken von Perioden mit schlechten Wachstumsbedingungen 4 - 6 l/ha Lebosol®-Total Care Bei Stress in den Anlagen
Blütenqualität, Fruchtansatz, Fruchtqualität, Calciumtransport, innere Qualität 1 - 3 mal 2 l/ha Lebosol®-Robustus SC +
1 - 3 mal 0,25 l/ha Lebosol®-Zink 700 SC
Vor der Blüte
Lagerstabilität, innere Qualität, Widerstandskraft 2 - 4 mal 4 - 6 l/ha Lebosol®-Calcium-Forte SC Ab 10 - 14 Tagen nach dem Pflanzen oder ab Abblüte bis Ernte
Ertrag, Knöllchenbildung, Vitalität 1 - 2 mal 0,25 l/ha Lebosol®-Molybdän Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist
Haltbarkeit, Qualität 2 - 4 mal 5 l/ha Lebosol®-Kalium 450 Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist
Photosyntheseleistung, innere Qualität, Vitalisierung, Widerstandskraft 1 - 3 mal 3 - 5 l/ha Lebosol®-Schwefel 800 SC +
1 - 3 mal 1 l/ha Lebosol®-Mangan GOLD SCoder1 - 3 mal 4 - 6 l/ha VITALoSol® GOLD SC (die kombinierte Variante)
Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist
Anfangsentwicklung, Energie- und Wasserhaushalt, N-Effizienz, Vitalität 1 - 2 mal 5 l/ha Lebosol®-Magphosoder1 - 2 mal 6 - 8 l/ha Lebosol®-PK-Max Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist
Blattgrün, Blattqualität, Photosyntheseleistung, Vitalität 2 - 3 mal 3 - 5 l/ha Lebosol®-MagSOFT SC Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist
Widerstandskraft gegen Krankheiten 2 - 5 mal 2 - 3 l/ha Lebosol®-Kalium-Plus Bei Bedarf
Behandelte Kulturen werden von Mäusen gemieden 3 - 5 mal 5 l/ha Lebosol®-Schwefel 800 OD Bei Bedarf
Behandelte Kulturen werden von Haarwild gemieden 2 l Aminosol® (mit 2 l Wasser (2 - 3 Tage vorher ansetzen), Menge für 1 ha) Bei Bedarf