de
Merkliste Icon 0

Getreide-Blattdüngung im Herbst 2020 – sicher durch den Winter

VITALoSol® GOLD SC und Lebosol®-Bor 

für eine effektive N-Ausnutzung im Wintergetreide

Unsere Empfehlung:

 

 

3 l/ha VITALoSol® GOLD SC (S, Mn, Cu) 

0,5 l/ha Lebosol®-Bor

Der Stickstoffeinsatz im Herbst ist frühzeitig und mengenmäßig begrenzt. Dadurch kommt der effektiven Ausnutzung dieses Nährstoffs eine große Bedeutung zu. Elemente wie Schwefel, Mangan und Kupfer sind dafür wichtig.
Damit nicht schon im Jahr der Aussaat Ertrag verloren geht.

In VITALoSol® GOLD SC sind diese drei Nährstoffe optimal kombiniert. 
Schwefel, Mangan und Kupfer haben in Getreidekulturen einen positiven Effekt auf die Winterhärte, die Stresstoleranz und die Vitalität der Pflanzen. 

Wichtige Fakten zu den Nährstoffen:

 

  • das Fehlen von 1 kg/ha Schwefel beeinträchtigt die Aufnahme von 10 – 15 kg/ha N
  • eine sehr gute Versorgung der Kulturpflanzen führt zu einer Schwefel-induzierten verstärkten Abwehrfähigkeit der Pflanzen gegenüber Pathogenen
 

Mangan (Mn)

  • ist beteiligt an der Stickstoffumsetzung in der Pflanze
  • das Fehlen von Mangan reduziert die Winterhärte der Kulturen
  • das Fehlen von Mangan führt zu einem höheren Wasserverbrauch der Pflanzen
 

 Kupfer (Cu)

  • das Fehlen von Kupfer führt zu großvolumigen und dünnwandigen Zellen und damit zu einer Reduzierung der Winterhärte
  • fördert die Bildung von Phytoalexin, was das pathogene Pilzwachstum hemmt