Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Kleine, zweiblättrige Pflanze mit Tropfen am Blatt
Dunkelblauer Kreis mit Schriftzug BIO
Schwung

Bor ist schlecht verfügbar auf sandigen Böden, bei hohem Stickstoff- oder hohem Calciumgehalt, bei Kälte, Nässe und Trockenheit.

Bor-Mangel zeigt sich durch Platzen von Gewebe, Absterben der Vegetationspunkte, Herz- und Trockenfäule, schlechte Blüte und reduzierten Fruchtansatz, verformte Früchte.

Eine aktuelle „Konformitätserklärung“ für alle unsere Produkte erhälst du unter betriebsmittelliste.de. Trage bei Firma „Lebosol“ ein und du erhältst eine stets aktuelle Übersicht mit unseren gelisteten Produkten.

Anwendungsempfehlungen

Mais

Wofür?Energiedichte, N-Effizienz, mehr Vitalität (z. B. bei Kälte)
Wie oft?1 – 2 mal 2 l/ha
Wann?Ab 4-Blatt-Stadium

Weihnachtsbäume

Wofür?Nadelqualität, N-Effizienz, Vitalität, Winterhärte
Wie oft?1 – 2 mal 1 l/ha
Wann?Ab 4-Blatt-Stadium

Strauchbeeren

Wofür?Fruchtansatz, Schalenqualität, Blütenknospenanlagen, Winterhärte
Wie oft?1 – 3 mal 1 l/ha
Wann?Beginn Triebwachstum

Leguminosen

Wofür?Fruchtansatz, N-Effizienz, mehr Vitalität (z. B. bei Kälte), Proteingehalt
Wie oft?2 mal 1 l/ha
Wann?Ab 6-Blatt-Stadium

Gemüse allgemein

Wofür?Blattqualität, Stängelstabilität, N-Effizienz, Vitalität (z. B. bei Kälte), gleichmäßige Abreife, Ölgehalt
Wie oft?2 – 4 mal 1 – 3 l/ha
Wann?Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist