Merkliste Icon 0

Schwefel (S)

Schwefel

Schwefel ist schlecht verfügbar auf sauren Böden, leichten oder sandigen Böden, bei geringem Humusgehalt, auf schlecht durchlüfteten Böden.

Schwefel-Mangel Symptome

Schwefel-Mangel zeigt sich durch grau-gelbe Marmorierung an jüngeren Blättern, gestauchten Wuchs, blassgelbe Blüten, verzögerte Abreife und reduzierten Ölgehalt bei Ölfrüchten.

 Wofür ist Schwefel wichtig?

  • Eiweißaufbau – essentielle Aminosäuren (Cystein, Methionin) Coenzym A, Vitamine (Biotin, Thiamin, Vitamin B)
  • N-Regulierung innerhalb der Pflanze
  • Ölsynthese bei Ölfrüchten
  • Baustein der Klebereiweiße (Disulfid-Brücken)
  • beteiligt im Redoxsystem Gluthathion
  • beteiligt über viele Verbindungen am Atmungsstoffwechsel
  • fördert die Toleranz der Pflanzen gegen Pilzkrankheiten
  • Ertrag und Qualität

Wodurch wird Schwefel-Mangel verstärkt?

  • saure Böden
  • leichte oder sandige Böden (Auswaschung)
  • geringen Humusgehalt
  • schlecht durchlüftete Böden (Staunässe)