Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Kleine, zweiblättrige Pflanze mit Tropfen am Blatt
Farbiger Kreis, hellblau
Schwung

Ein Fungizid mit multipler Wirkung, kurativ und protektiv auf Basis von Kaliumphosphonat

Foshield® ist ein vollsystemisch protektiv und kurativ wirkendes Fungizid mit dem Wirkstoff Kaliumphosphonat zur Bekämpfung des Falschen Mehltaus (Peronospora) in Weinreben. Foshield® wirkt indirekt, indem es das natürliche Abwehrsystem der Pflanze unterstützt, und es wirkt direkt gegen das Wachstum von Pilzen, indem es die Sporenkeimung hemmt.

  • Zulassungsnummer: 008838-60
  • Hersteller: Daymsa
  • Zugelassene Kulturen: Tafel-, Keltertrauben
  • Wirkstoff: 726 g/l Kaliumphosphonat
  • Formulierung: Lösliches Konzentrat
  • FRAC Code P07 (33)
  • Bieneneinstufung: B4
  • Gebinde: 10 L

WMFP7: Wirkungsmechanismus (FRAC-Gruppe): P7 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Ggf. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Es besteht absolutes Anwendungsverbot (gemäß § 12 Abs. 2 Satz 1 und 2 PflSchg) von Pflanzenschutzmitteln auf befestigten Flächen (wie Gehwegen, Auffahrten, Terrassen, Wegen und Plätzen …), auf sonstigen nicht landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Flächen (Säume an Wegen, Weiden, Äckern und Wäldern, Gewässerufern) und in und unmittelbar an oberirdischen Gewässern. 

Hinweise zum Schutz des Anwenders (Auszug aus Gebrauchsanleitung)

Jeden unnötigen Kontakt mit den Mitteln vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz „Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln“ des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten. Weitere Hinweise zum Schutz des Anwenders finden Sie in der Gebrauchsanleitung.