Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Kleine, zweiblättrige Pflanze mit Tropfen am Blatt
Farbiger Kreis, gold
Schwung

Mangan ist schlecht verfügbar auf humosen, sandigen, lockeren Böden, auf Böden mit hohem pH-Wert und bei Kälte und Nässe.

Mangan-Mangel zeigt sich durch Gelbfärbung der Blätter, schwarze Punkte auf dem Blatt, hellgrüne Marmorierung zwischen den Hauptadern, Qualitätseinbußen, z. B. schlechte Schalenqualität bei Kartoffeln.

Lebosol®-Mangan GOLD SC ist eine spezielle Manganformulierung bestehend aus einem schnell wirksamen Mangan-Nitrat-Anteil, einem etwas langsamer wirkenden Mangan-Carbonat-Anteil und Aminosol®Aminosol® verbessert die Aufnahme des Mangans in die Pflanze.

Anwendungsempfehlungen

Gemüse

Wofür?N-Effizienz, mehr Vitalität (z. B. bei Kälte)
Wie oft?2 – 4 mal 1 l/ha
Wann?Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist

Steinobst

Wofür?N-Effizienz, mehr Vitalität (z. B. bei Kälte)
Wie oft?2 – 3 mal 1 l/ha
Wann?Ab Fruchtansatz

In allen Kulturen

Wofür?Saatgutbeizung mit Nährstoffen für eine verbesserte Jugendentwicklung und Vitalität
Wie oft?0,05 – 0,2 l/dt
Wann?Zur Saatgut-/Pflanzgutbeizung

Weihnachtsbäume

Wofür?N-Effizienz, Nadelqualität, Vitalität, Winterhärte
Wie oft?2 – 3 mal 1 l/ha
Wann?Ab Austrieb

Kartoffeln

Wofür?N-Effizienz, Vitalität, Schalenqualität
Wie oft?2 – 4 mal 2 l/ha
Wann?Ab 6-Blatt-Stadium